Seit über 25 Jahren On Tour
Get Adobe Flash player
Nächste Anlässe

    Saison End Bus Treffen Lac de Joux 2018

    Saison End Bus Treffen am Lac de Joux 12.-14. Oktober 2018

    Als wir, Conny (ich zog ihr Schnupfdruckli) und ich am Freitag in La Pont am Lac de Joux ankamen, war der Platz leer und die Sonne schien in ihrer ganzen Pracht. Die Bäume waren so schön farbig, halt so wie es sein soll im Herbst. Sofort ging es los mit Aufstellen und Einrichten. Conny ging schauen ob das WC dieses Mal geöffnet ist, das etwa 300 m. weiter hinten ist. Zum Erstaunen von uns war es offen und das sogar mit Licht. Letztes Jahr 2017 war das WC abgeschlossen. Als erstes kam ein Franzose mit Anhänger und Boot, mit seinem wunderschönen T3 Bus. Nach einer Weile kam auch Peter, unser neuer Vize Präsi mit seinem tollen T4. Dann gingen Conny und ich schauen, ob wir ev. Krebse sehen. Wir fanden einen grossen Krebs. Der musste kurz her halten für ein Foto, bevor wir ihn wieder ins Wasser Zurück setzten. Dann warteten wir auf weitere Bulli Fans.  Erst als Jan mit seinem roten T4 kam und das mit Vollgas über das Bord auf den Platz fuhr, kam unheimliches Staunen auf. Es wurde noch lange über Jans Action gesprochen, dass es so natürlich auch geht. Schon am Freitagabend waren über 13 Busse auf dem wunderschönen Platz. Das direkt am Lac de Joux. Ist für alle die es nicht wissen der grösste See im Juramassive. Es kamen wieder viele bekannte Gesichter, denn alle wollten nochmals Bulli fahren, bevor der Winter Einzug halten wird und unsere Busse in den Winterschlaf gehen. Daher ist es auch das letzte Treffen für viele in dieser Saison. Am Samstag gingen Jan und ich nach Frankreich Einkaufen. Das ist ja gleich um die Ecke. Jan kaufte ein, als gebe es kein Morgen mehr. Sogar ein tolles Fondue Chinoise Pfännchen. Man glaubt es kaum am Samstagabend gab es Fondue Chinoise. Wir waren etwa 6-7 Personen, die da mitessen durften. Als Vorspeise in der Pfanne Heiss gemacht gab es den guten Mont-d‘Or wie jedes Jahr, da der Käse vom Ort ist.  Das gab es auch noch nie an einem Bus Treffen wo ich dabei war. Danke Jan sehr gut gemacht. Am Samstagnachmittag gingen Jan und Peter noch Baden im kalten See. Das Wasser war ca. 12 Grad kalt. Mich hätten da keine 10 Pferde reingebracht. Es wurde ein wirklich toller Abend an unserem Lagerfeuer. (Waschtrommel) Ich ging so gegen Mitternacht schlafen und die anderen hielten es noch aus bis spät in die Nacht und in die frühen Morgenstunden. Das tolle war, das es gar nicht so kalt war und das auf 1000 Meter über Meer. Wir hatten wie im Jahr 2017 wunderbares Wetter und das drei Tage lang. Einfach Sonne pur. Es waren am Schluss 25 Busse auf dem Platz. Länder wie Frankreich, Deutschland und sogar einen Bus aus Spanien waren an unserem Treffen vertreten. Natürlich waren auch div. Schweizer da.  Vom T2 bis zum T6 waren dabei. So wunderschöne Bullis. Das war eine Augenweide. Es waren noch nie so viele Busse dabei und der Platz kommt schon langsam an seine Grenzen. Es war ein sehr schönes und gemütliches Bus Treffen in Le Pont. Am Sonntag musste ich gegen Mittag losfahren da ich am Zügeln war und eigentlich keine Zeit gehabt hätte, am Treffen dabei zu sein. Aber als Organisator des Treffens ist es doch ein muss dabei zu sein und das wollte ich mir nicht nehmen lassen. Drei von unseren Leuten, Wolfi, Peter und Jan gingen noch Wandern am Sonntag. Sie machten wunderschöne Bilder von weit oben. Die Aussicht, die sie hatten, war Atem beraubend. Manche blieben noch lange auf dem Platz. Sie genossen noch die letzten warmen Sonnenstrahlen. Ich freue mich schon jetzt auf ein viertes Bus Treffen am Lac de Joux. Es wird vom 11.-13. Oktober 2019 durchgeführt. Bitte schon mal in der Agenda rot markieren. Danke.  Es war schön mit euch und ich wünsche allen einen guten Winter und bis im April, wenn es in die neue Bulli Saison 2019 geht. Beste Grüsse vom Präsi Wernu

    Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
    Facebooktwittergoogle_pluslinkedinrssyoutube

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.