10. Käfertreffen in Brienz 2022

Käfertreffen.ch Brienz 6. – 8. Mai 2022
Juhu, das tolle Käfer, Bus und allgemein VW Treffen in Brienz stand an, dass Jubiläums Treffen das 10, da wir im Jahr 2019 Schnee auf dem Bulli hatten, hofften wir auf etwas besseres Wetter. Linda und ich hatten am Freitag um 11:00 Uhr mit Doris und Armin auf dem Autobahn Rastplatz Münsingen abgemacht. Nach sehr langen warten kamen die zwei doch noch an. So konnte wir unsere Reise gegen Brienz beginnen, das Wetter war auch ganz in Ordnung. So gegen Mittag waren wir am Ziel Campingplatz Aaregg im schönen Brienz. Es waren doch schon einige Fahrzeuge auf Platz. Beim Reinfahren hatte ich sofort die übergrosse Matchbox gesehen, da haben sich die Leute aber was ganz Tolles einfallen lassen, Ich konnte wegen meinem Hochdach leider nicht reinfahren. Schon bald sah ich auch Flay, ich denke weiss es nicht genau, er ist der Kopf von der tollen Truppe da oben? Jedenfalls ein ganz Cooler Typ. So langsam fühlte sich schon am Freitag der Platz. Es hatte viele bekannte Gesichter und nach zwei Jahren Corona, wo man sich nicht gesehen hatte. Gab es auch sehr viel Gesprächsstoff. Auf der anderen Seite des Strässles waren unsere Freunde Ädu,Brigitte, Reto und auch Visa vie waren noch Natalie und Reto aus Reiden, Wir hatten es uns gemütlich eingerichtet. Auch Doris und Armin, so gab es erst mal einen Kaffee so ganz Isi Piesy und dem ganzen Treiben etwas zuzuschauen. Nach einer weile ging es nach vorne zur Campingbeiz, da gab es ein Lecker Aperol und ein 6 Pack Jungfrauen Bier für den Abend, bei unseren Bullis. Das Jungfrauenbier ist ein sehr feines Bier. Immer wieder ein Schwätzchen da man so viele Leute kannte. Oder lernte neu gute Leute kennen, wo man sich unterhielt und Plauderte. Zurück zu unserem Platz wurde der Grill an gemacht, wir hatten noch Kartoffelsalat dabei und Fleisch. Wir assen alle zusammen war sehr lecker. So haben wir noch lange vor den Bulli gesessen und haben viel geredet. Der Abend ging dann schnell rum und wir waren dann auch ein bisschen müde, wir gingen dann auch mal ins Bett. Am nächsten Morgen kamen so viele Käfer und Bullis etc. Armin ich und Linda gingen noch an den See, weil so viele Käfer und Bullis kamen mussten Sie unten am See platziert werden. Doris lief noch nach Brienz, so am See entlang ist das doch wunderschön, um etwas einkaufen zu gehen. Den ganzen Tag liefen wir rum und schauten so viele schöne Bullis und Käfer, Karmans, Kübelwagen an. Natürlich kannten wir viele und da gab es immer ein Schwätzchen. Natürlich musste der Durst gelöscht werden, wir gingen nach vorne und tranken so ein lecker Aperol. Als wir zurück gingen war Walter und Yvonne da mit ihrem superschönen T1 und der Könu ging auch wieder mal an ein Treffen mit seinem T1, er kam auch gleich bei uns vorbei auf ein leckerer Wein. Am Samstagabend unterstützten wir die Festwirtschaft Assen und tranken vorne, so konnten wir auch sehen wie mancher sein Schätzchen in die Matschbox für ein Bild. So was hat man noch nie gesehen die Organisatoren haben sich was einfallen lassen Hut ab. Auch hatte es zwei Künstler Holzbildhauer aus Brienz, die mit der Motorsäge ein VW Schlüssel Skulptur geschaffen haben, in einer sehr grosse Ausführung, der noch am Treffen versteigert wurde. Auch die tolle Aussicht Plattform aus Gerüsten war wieder da, von da oben hatte man eine wunderbare Aussicht über das Treffen. Es Spielten auch noch Diverse Gruppen, für mich war der Hit die Band Extern, die vorne am Eingang spielte, Hardrock und Rockcovers zum Mitsingen, aber auch die anderen waren gut, es hatte für jeden Geschmack etwas dabei. In der Bar ging es noch bis in die Frühen Morgenstunden weiter. Das Wetter hat dieses Mal voll und ganz mitgemacht. Vor vielen Autos hatte es Grüppchen angesammelt wo gegrillt und getrunken wurde und alle waren glücklich wieder zusammen zu Sitzen unter Gleichgesinnten. Nach einer kurzen Nacht war auch schon der Sonntag (Muttertag) gekommen. Da stand ja noch der Corso an, es gingen sehr viele mit. Da wir nicht so eine lange Reise hatten mussten wir noch nicht so rasch aufbrechen. Ich möchte mich bei Flay und seinem OK Team Bedanken ihr habt das grossartig gemeistert, es gab eine Zahl an Fahrzeugen, wo Sie verdient haben, sage und Schreibe 278 wunderschöne VWs waren an diesem Wochenende auf dem Treffen in Brienz. Ich werde wieder am Start sein 2024 egal wo das Treffen auch sein Mag in Eurem schönen Oberland.
Beste Bulli Grüsse Wernu

Facebooktwitterlinkedinrssyoutube
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar